Rezepttipp

 

Marinierter Alpenlachs auf pikantem Glasnudelsalat

Die Glasnudeln in kaltem Wasser einweichen. Die Karotte schälen und den Strunk entfernen. Den Lauch waschen. Beides in feine Streifen schneiden. Den Ingwer und den Knoblauch schälen, und ebenfalls in Streifen schneiden. Die Pilze von den Stielen befreien, waschen und vierteln. In

einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen. Darin die Pilze kurz anschwitzen. Knoblauch und Ingwer dazugeben und kurz andünsten.

Anschließend das Gemüse dazugeben und einmal kurz durchschwenken. Von der Flamme nehmen und mit etwas Sojasauce würzen. Die einge-weichten Glasnudeln aus dem Wasser nehmen und 2

mal durchschneiden und etwa 2 Minuten im Salzwasser kochen, abseihen, kalt abschrecken und mit dem Gemüse vermischen.

 

Zucker mit 1/16 Liter Wasser in einem Topf karamellisieren, mit Orangensaft

ablöschen und Knoblauch, Ingwer, Zitronengras, Limettenschalen beigeben, mit Sojasauce, Salz und Pfeffer abschmecken.

Mit dieser überkühlten Marinade den Alpenlachs Seesaibling für eine Stunde einlegen und danach auf dem Glasnudelsalat anrichten.

Mit frischen Sprossen garnieren.

Zutaten

 

Für den Glasnudelsalat:

150 g Glasnudeln

2 Stk. Knoblauch

1 Stk. Ingwer

1 Stk. Karotte

1 Stk. gelbe Rübe

1/2 Stk. Lauch

100 g Shitake-Pilze

je 4 EL Olivenöl oder Sesamöl, Sojasauce und

Sprossen als Garnitur

 

Für den marinierten Alpenlachs:

400 g Alpenlachs Filets

50 g Zucker

450 ml Orangensaft

1 Stg. Zitronengras

20 g frischer Ingwer geriebenen

2 Knoblauchzehen gehackt

1 Stk. Limette

Sojasauce

Salz, Pfeffer aus der Mühle

 

 

 

Rezept als PDF downloaden

© 2019 Alpenlachs. Impressum